Rückblick 2016

Ein bewegtes und Action reiches Jahr 2018 geht zu Ende und wir blicken motiviert und voller Freude ins Jahr 2019 um den Tandemsprung Gästen Näher zu bringen.

Beginn der Sprungtage in Zell am See 2018

Mit tollem Wetter und Sonnenschein hat bei uns in Zell am See die Sprungsaison begonnen. Wir hatten schon da tolle Gäste, die Ihren ersten Tandemsprung bei uns gemacht haben.

Wie wir unsere zufriedenen Tandemspringer kennen, war es auch nicht das letzte mal. Ob nun in Zell am See, auf unserem Hauptsprungplatz Klattau oder den Flugtagen in Cham. Immer wieder treffen wir auf bekannte Gesichter, was uns natürlich sehr stolz macht.

Ostern Feiertage zum Fallschirmspringen genutzt

Nur wenige Wochen danach ging es am Sprungplatz Klatovy so richtig rund. Mit der Skyvan auf 6000 Meter haben sich es Kunden aus Nah und Fern bei uns gut gehen lassen und wurden mit ganz besonderem Flair in Klattau belohnt. In der Vorsaison haben Sie abgesehen vom tollen Flugplatz Klatovy, auch noch das Privileg dass das Tandem-Team mehr als genügend Zeit für Sie hat. In der Hauptsaison im August ist es bedeutend stressiger.

Wonnemonat Mai und der Tandem Fallschirmsprung

Im Mai haben wir schon vollen Betrieb mit Tandemgäste aus ganz Bayern. Da beginnen die Sprungtage bereits um 9 Uhr Morgens und Enden späten Nachmittag oder Abend bei einem schönen Sunset Sprung.

Wir freuen uns immer wieder über Gäste, die ohne Vorurteile nach Klatovy kommen. Selbstverständlich sind wir als deutsche Gewerbetreibende persönlich vor Ort. Zum Verständnis: wir sind nur in Klatovy / Klattau, weil die Tatsache mit fast ungestörten und somit freiem Luftraum, uns alle Möglichkeiten bietet was Skydiving wunderschön macht.

Davon profitieren nicht zuletzt unsere Gäste und es freut uns immer wieder zu hören dass bei einem weiteren Fallschirmsprung nur Klattau in Frage kommt. Dies zeigt uns dann: Alles richtig gemacht. Im übrigen haben wir in Klattau auch die Möglichkeit mit mehr Vorbereitung, einen Tandemsprung mit Kunden über der Gewichtsgrenze 90 Kilogramm zu machen.

August 2018 brennt die Hütte

Ende Juli bis Ende August haben wir Hochsaison im Bereich Fallschirmspringen. Die meisten Termine sind wieder in Klatovy, aber auch bei den Flugtagen in Cham war wieder volle Hütte rund um den Tandem Fallschirmsprung Stand.

Die Flugtage in der Oberpfalz sind mit mehreren tausend Besucher mittlerweile so beliebt, dass wir schon Wochen zuvor bis auf wenige Plätze ausreserviert sind. Natürlich heben wir trotzdem paar wenige Restplätze für spontane Passagiere auf. In Cham wird auch aus 4300 Meter gesprungen wo Sie eine Freifallzeit von 60 Sekunden mit ca. 8 Minuten langer Schirmfahrt bis zur Landung vor sich haben.

Die Arme weit durchgestreckt beim Tandemspringen

Überglücklich und mit tollem Lächeln über den Wolken beim Fallschirmspringen

November 2016 Fusion mit Skydive Airrich

Im November hat sich dann eine weitere positive Entwicklung ergeben. Wir sind eine Fusion mit Skydive Airrich eingegangen, der sich mit mehr als 26 Jahren im Tandemgeschäft etwas zurück ziehen möchte. Wir freuen uns über das Vertrauen was uns Erich und Petra hier entgegen bringt. Auch wir werden Bestandskunden und neue Tandemgäste mit der gleichen Hingabe betreuen wie unsere Vorgänger.

Anmeldung und Termine 2019

Wir beginnen mit regelmäßigen Emails zu anstehenden Terminen im Februar und werden als erstes den Termin in Zell am See füllen. Der Sprungtermin in Österreich findet jedoch nur statt sofern das Wetter mit spielt. Danach folgt schon der Termin an Ostern, der zum ersten mal in Rothenburg ob der Tauber stattfindet.

Ab April dann kann es in Klattau für alle begeisterten Springer wieder los gehen und das kleine Skydiver Paradies lebt wieder auf.

Tandemsprung Bayern Gutschein

Fallschirmspringen als Geschenk Gutschein bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.