Tandemsprung Ablauf Fallschirmspringen

Tandemsprung Ablauf Fallschirmspringen

Tandemsprung Ablauf Fallschirmspringen: Um einen Sprung aus 4300 Meter oder den optionalen 6000 Meter machen zu können, brauchen Sie zuerst mal den Anbieter und in der Regel ein Ticket. Oft wird dies zum Geburtstag oder als Weihnachts-Tandemsprung verschenkt und bei der nächsten Gelegenheit dieser Gutschein eingelöst. Dazu reist der Passagier / Kunde auf den Flugplatz, wo der Tandem Anbieter diese tolle Dienstleistung 2015 und im Jahr 2016 an verschiedenen Orten anbietet.

Tandemsprung Ablauf Fallschirmspringen

Tandemsprung Ablauf Fallschirmspringen

Einweisung Tandemsprung

Nach einer Begrüßung geht es auch schon los mit der Einweisung, die sowohl schriftlich in Form eines Beförderungsvertrages vom DFV Deutscher Fallschirmsport Verband, sowie einer ausführlichen Boden Einweisung in den Tandem sprung, erfolgt. Wenn der Beförderungsvertrag gelesen, verstanden und unterschrieben ist, zeigt Ihnen der Tandemmaster die benötigten Körperhaltungen für den Sprung und gibt Ihnen noch viele weitere Freifall – Informationen.

Unter anderem die sehr wichtige Landehaltung des Passagiers um auch die Landung des Tandemsprunges so sanft uns sicher wie möglich zu gestalten. Dies alles ist schon der Grundstein zur AFF Ausbildung, falls Sie an dem freien Fall Gefallen finden, können Sie bei uns auch die Ausbildung zum Fallschirmspringer machen.

Fallschirmspringen Anzug

Nach der Bodeneinweisung geht es schon an das anziehen des Sprunganzuges und des Passagiergurtzeuges, mit dem Sie dann im Flugzeug an den Tandemmaster und dem Fallschirmsystem angeschnallt werden. Sprungfertig geht es zum Flugzeug, wo die Vorfreude und Spannung mit den Händen greifbar ist. Nach einem Steigflug auf 4300 Meter, welcher bei leistungsstarken Flugzeugen gerade mal 15 Minuten dauert, öffnet sich die Türe und die Aussicht wird Sie begeistern.

Eine atemberaubende Aussicht, paar Wolken und die Erde sieht aus wie in Google Earth. Zusammen mit dem Tandemmaster gehen Sie nun zur Türe, wo mit einem gekonnten Salto das Flugzeug verlassen wird. Sie springen tatsächlich aus einem Flugzeug.

Freifall beim Tandemspringen

Im sogenannten Freifall werden Sie nicht aufhören können zu grinsen, weil dieses Gefühl den eigenen Körper zu fliegen einfach wunderbar ist. Der Tandemmaster zeigt Ihnen im Freifall die Aussicht und signalisiert Ihnen auch dass alles in Ordnung ist. Entspannen und genießen Sie diese wertvollen Sekunden. Nach ca. 60 Sekunden Freifall, was eine beachtliche Zeit ist, öffnet der Tandemmaster den Hauptschirm und Sie können sich wieder unterhalten. Die Glücksgefühle strömen nun durch Sie und das Glück scheint kein Ende zu nehmen.

Am Fallschirm wird Sie die Ruhe begeistern in Kombination mit einer kilometerweiten Aussicht die einfach nur schön ist. Dann folgt die Landeübung am Tandemschirm, welche in paar Minuten bei der Landung sehr wichtig ist. Diese übt man sicherheitshalber schon einmal in ausreichender Höhe von ca. 1300 Meter, um bei der Landung gleich zu wissen was zu tun ist, wenn der Tandemmaster das Kommando zur Landehaltung gibt.

Landung beim Fallschirmsprung

Wenn die Landeübung am Tandem Fallschirm geübt ist, können Sie die Schirmfahrt geniessen und auch paar flotte Drehungen mit dem Fallschirm machen. Nach der Landung am Flugplatz können Sie stolz auf sich sein und haben somit Ihr erstes Fallschirm Tandemsprungerlebnis absolviert.

Schenken Sie Freude und Adrenalin als Tandemgeschenk Gutschein zum Geburtstag, Weihnachtsgeschenk oder sonstige Anlässe. Ihre Anfrage, welche wir schnellstens beantworten werden, richten Sie bitte an info@fallschirmsprung-tandem.de oder direkt über unser Anfrage Formular. Ich wünsche Ihnen schöne Vorfreude und freue mich sehr, Sie bald auf unseren Flugplätzen als Flug – Gast begrüßen zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.